Leitbild

MTV Eintracht Celle

… ein gemeinnütziger Sportverein

… gesundheitsbewusst

… qualitätsbewusst

… umweltbewusst

… politisch und weltanschaulich neutral

… eine moderne, flexible Dienstleistungsgesellschaft mit traditionellem Hintergrund im Bereich des Sports und der Freizeitgestaltung

… eine wichtige Sozialgemeinschaft über die Bewegungsangebote hinaus

… eine Solidargemeinschaft

… ein innovativer Vordenker für Sport- und Freizeitangebote

… ein ehrenamtlich geführter Verein

… ein effizienter Verein mit zeitgemäßen Führungs- und Arbeitsstrukturen

… Bestandteil der Lebenskultur Celle

… Sport die Form des freiwilligen Miteinanders als Ausgleich zur Arbeitswelt und zu anderen Lebensbereichen. Sport ist Bewegungsschulung, Freude und Selbsterfahrung in der Gemeinschaft

… Gesundheit die Balance zwischen körperlichen, seelischem und geistigem Wohlbefinden

… Wettkampfsport eine mit dem Ziel des Leistungsvergleich durchgeführte Form des Sporttreibens

… Freizeitsport verschiedene Bewegungsangebote mit dem Ziel der persönlichen Belastungsgestaltung

… Gesundheitssport die Zusammenfassung sportlicher Angebote, die der gesundheitlichen Prävention und Rehabilitation dienen

… Leitbild das Selbstverständnis des Vereins für seine Entwicklung

… Vereinskonzept die auf die Zukunft ausgerichtete Vorgehensweise des MTV Eintracht Celle. Es besteht aus dem Leitbild, den Strategien und der Umsetzung unter Einbeziehung der Ressourcen

… Qualität die unter den gegebenen Bedingungen bestmögliche Erfüllung gemeinsam aufgestellter Anforderungen zum Wohle der Mitglieder

… Kompetenz die Fähigkeit, menschlich angemessen und fachlich fundiert zu handeln und zu reagieren

… Dienstleistungen eine entgeltliche oder unentgeltliche Lösung die Mitglieder erwarten

… Ehrenamtlichkeit die unentgeltliche Betätigung zur Lösung gestellter Aufgaben zum Wohle der Gemeinschaft

… Solidargemeinschaft eine Gemeinschaft, die bestehende Unterschiede in der Finanzierung der einzelnen Abteilungen zur akzeptieren und zu kompensieren

… die Beachtung und Einhaltung von Regeln

… Respekt vor der Leistung der anderen

… Fairness als Tugend des Sportes

… ganzheitliches Wohlbefinden

… Betreuung von Menschen mit gesundheitlichem Handicap

… Den Fortbestand des Ehrenamtes

… Persönlichkeitsentwicklung über die Vielfalt der Sinngebungen des Sportes Diese sind u.a. Leistung, Aktivierung, Selbstbewusstsein, Spannung, Dramatik, Abenteuer, Miteinander, Geselligkeit, Kameradschaft, Therapieeffekt, Integration, Ausdruck, Ästhetik, Gestaltung, Körpererleben, Fitness, Gesundheit

… die Integration ausländischer Mitbürger

… Qualität der Angebote

… Transparenz der Handlungsgrundsätze unseres Vereins und seiner Führungsgremien

… Zweckbezogenheit und Gleichberechtigung zwischen Sport und Wirtschaft

… Die Wahrung von Unabhängikeit und Selbstbestimmung des Sportes

Downloads

Satzung und Ehrenkodex auf einem Blick